Präsentation auf der internationalen Fachmesse A+A

A+A

Vom 17. bis zum 20. Oktober 2017 findet die A+A 2017 als größtes internationales Fachforum für persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Düsseldorf statt, auf der sich auch der BMBF-Förderschwerpunkt „Präventive Maßnahmen für die sichere und gesunde Arbeit von morgen“ präsentieren wird. Unter der Überschrift „Arbeit 4.0: Präventiv gestalten, kompetent bewältigen“ werden Experten aus den beteiligten Verbundprojekten und dem Begleitvorhaben MEgA erste Ergebnisse und Produkte (z. B. Tools, Assistenzsysteme) rund um die gesunde Arbeit 4.0 präsentieren. Interessierte Fachbesucher sind herzlich eingeladen, sich insbesondere zu diesen drei Themenschwerpunkten zu informieren:

  • Personal- und Gesundheitsmanagement – auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Innovative Arbeitsgestaltung und Assistenzsysteme
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz im Pflegesektor

Darüber hinaus wird der BMBF-Förderschwerpunkt mit Beiträgen aus den Projekten (u.a. ITAGAP) auf dem A+A Kongress sowie auf der Messe-Aktionsbühne „Workplace Design and Corporate Health“ vertreten sein.

Wir würden uns freuen, Sie an unserem Stand in Halle 10 / E50 auf der A+A 2017 begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen

Förderschwerpunkt: www.gesundearbeit-mega.de

A+A 2017: www.aplusa.de